IDEAL Sterbegeldversicherung Wartezeit – Wann setzt der volle Schutz ein?

Die Wartezeit bei der IDEAL Sterbegeldversicherung ist sehr attraktiv.

Schon nach 9 Monaten besteht Anspruch auf Teile der Versicherungsleistung. Die Wartezeit der IDEAL Sterbegeldversicherung ist gestaffelt. Die Höhe der Leistung während der Staffelung steigt mit der Laufzeit des Vertrages.

Sterbegeldversicherung Wartezeit – Staffelung bei monatlicher Beitragszahlung

Die Auszahlungsbeträge im Leistungsfall vor Ablauf der Sterbegeldversicherung Wartezeit staffeln sich wie folgt:

  • in den ersten 9 Monaten Ihrer Sterbegeldversicherung: die bis dahin eingezahlten Beiträge
  • im 10.bis 12.Monat Ihrer Sterbegeldversicherung: 25 % der Versicherungssumme
  • im 13.bis 15.Monat Ihrer Sterbegeldversicherung: 50 % der Versicherungssumme
  • im 16. bis 18. Monat Ihrer Sterbegeldversicherung: 75 % der Versicherungssumme
  • ab dem 19. Monat besteht voller Versicherungsschutz für Ihre Sterbegeldversicherung, d.h. ab dann wird im Leistungsfall die volle Versicherungssumme zuzüglich Überschussbeteiligung an den Bezugsberechtigten ausgezahlt.

Sterbegeld Versicherung Wartezeit – Staffelung bei Einmalzahlung

Wenn Sie Ihre IDEAL Sterbegeldversicherung mit einer Einmalzahlung abschließen, besteht voller Versicherungsschutz nach 6 Monaten. In den ersten 6 Monaten ist die Versicherungsleistung auf den einmaligen Beitrag beschränkt.

Sterbegeldversicherung Wartezeit – Unfalltod

Erfolgt der Tod durch einen Unfall besteht Anspruch auf die volle Versicherungssumme der Sterbegeldversicherung ab dem ersten Tag. Unabhängig davon ob Sie Ihren Beitrag monatlich oder per Einmalzahlung leisten.

Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person der Sterbegeldversicherung durch ein plötzlich von außen auf Ihren Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Für Fragen zur Sterbegeldversicherung Wartezeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Weitere Informationen zum IDEAL Sterbegeld